ECOCAMPING

Vergeben in: EU
Vergeben von: ECOCAMPING e. V.
Kategorie: Tourismus und Mobilität
Produkte:
Campingunternehmen
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 230 Campingplätze
Label-Info: ECOCAMPING
  • Keine Wertung

Es handelt sich um ein Managementsystem für Campingunternehmen, das sich an der EG-Ökoaudit-Verordnung (EMAS) orientiert.

Der Verbraucher kann an dem Label ablesen, dass der Campingbetrieb ernsthaft Verbesserungen in den Bereichen Umweltschutz, Sicherheit und Qualität anstrebt und kann anhand des veröffentlichten Berichts einen Vergleich mit anderen zertifizierten Betrieben anstellen.

Die Auszeichnung Ecocamping Management gibt Urlaubern gute Hinweise auf nachhaltige Strategien im Campingsektor.

Da keine konkreten Kriterien oder Kennzahlen vorgegeben werden, sondern der Entwicklungsprozess des Betriebes im Vordergrund steht und geprüft wird, wird an dieser Stelle keine Bewertung vorgenommen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Das Ecocamping Managementlabel wurde vom Ecocamping e. V. entwickelt. Dabei handelt es sich um einen Verein zur Förderung von Umwelt- und Naturschutz, Sicherheit und Qualität in der Campingwirtschaft.

Der Verein wird überwiegend von Campingunternehmen sowie von Umwelt- und Tourismusorganisationen getragen.

Labelziele

Das Hauptziel von Ecocamping ist, Campingunternehmen in Bezug auf ihre Umweltleistungen kontinuierlich zu verbessern und weiterzuentwickeln. Grundlage für das Label ist die EG-Ökoaudit-Verordnung (EMAS).

Labelvergabe

Campingunternehmen, die das Label tragen wollen, müssen einen ECOCAMPING Beauftragten für Umweltschutz, Sicherheit und Qualität ernennen und an Schulungen und Workshops teilnehmen. Außerdem müssen sie eine Vor-Ort-Beratung zulassen, bei der das Entwicklungspotential sämtlicher Betriebsteile im Hinblick auf die Bereiche Umweltschutz, Sicherheit und Qualität analysiert wird.

Anschließend unterschreiben sie das Ecocamping-Leitbild zu Umweltschutz, Sicherheit und Qualität und verpflichten sich, ihre Umweltleistungen kontinuierlich zu verbessern, beispielsweise Energie effizient einzusetzen, Wasser sparsam zu verwenden und Abfälle zu vermeiden. Darüber hinaus entwickeln sie einen Maßnahmenplan für mindestens drei Jahre, mit dem sie das Ecocamping-Leitbild umsetzen wollen.

Die Maßnahmen, mit denen die einzelnen Bereiche verbessert werden sollen, werden individuell geplant. Darüber hinaus müssen die Mitarbeiter geschult und beteiligt und der Abfall-, Energie- und Wasserverbrauch erfasst werden. Aus allen Maßnahmen insgesamt wird ein öffentlicher ECOCAMPING Bericht erstellt. Die Vor-Ort-Beratung und Umweltbetriebsprüfung werden alle drei Jahre wiederholt.

Kontakt

ECOCAMPING e. V.
Gustav-Schwab-Str. 14 G
78467 Konstanz
Tel. +49(0)7531 282570
Fax +49(0)7531 2825729

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook