FNG-Siegel

Vergeben in: Deutschland, Schweiz, Österreich
Liechtenstein
Vergeben von: Forum Nachhaltige Geldanlagen
Kategorie: Dienstleistung
Produkte:
Investmentfonds
Anzahl der belabelten Produkte: 38 Fonds
Label-Info: FNG-Siegel
  • Besonders empfehlenswert nachhaltig
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Mit nachhaltig kennzeichnen wir Nachhaltigkeitslabel. Diese berücksichtigen ökologische und soziale Aspekte und die ökonomische Tragfähigkeit für zukünftige Generationen.

Unsere Bewertung

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das wesentlich zu ökologischen und sozialen Verbesserungen bei Geldanlagen beiträgt und deshalb als Nachhaltigkeitslabel bezeichnet werden kann.

Die Kriterien für die Vergabe des Labels werden von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess ist transparent. Umfassende und regelmäßige Kontrollen von Unterlagen der Labelnehmer und die eingeforderte Transparenz der Unterlagen, machen das Label glaubwürdig. Verstößt ein Labelnehmer gegen die Vergabekriterien des Labels, so werden ihm Sanktionen auferlegt.

Verbraucher können alle wichtigen Informationen zum Label kostenlos abrufen. Sie sollten wissen, dass das Label keine Kaufempfehlung darstellt und keine finanziellen Kriterien berücksichtigt.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber des FNG-Qualitätssiegels ist das 2001 gegründete Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (FNG). Dabei handelt es sich um einen Fachverband für nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Raum.

Das Forum hat etwa 175 Mitglieder, darunter Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen, Ratingagenturen, Investmentgesellschaften, Vermögensverwalter, Finanzberater und Nichtregierungsorganisationen sowie rund 30 Privatpersonen.

Labelziele

Ziel des seit 2015 vergebenen Labels ist, Verbrauchern eine Orientierung zu geben, wenn diese ihr Geld unter Nachhaltigkeitsaspekten anlegen wollen. Es will die Nachhaltigkeit von Publikumsfonds (Aktienfonds, Mischfonds und Rentenfonds) transparent machen und damit helfen, diese besser einschätzen zu können. Das Label stellt keine Kaufempfehlung dar und berücksichtigt keine finanziellen Kriterien.

Labelvergabe

Fonds die das Label erhalten wollen, müssen sich beim Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (FNG) oder dem auditierenden Unternehmen Novethic um das Label bewerben. Daraufhin bekommen sie Bewerbungsunterlagen zugesendet, die sie ausgefüllt an die auditierende Firma zurücksenden. Sie müssen dabei unter anderem ein sogenanntes FNG-Nachhaltigkeitsprofil vorlegen, aus dem hervorgeht, wie die Nachhaltigkeitsstrategie des Fonds aussieht. Darüber hinaus muss die verantwortliche Fondsgesellschaft zu den Unterzeichnern des Transparenz Kodex von Eurosif (European Sustainable Investment Forum) zählen.

Novethic erstellt einen Auditierungsbericht. Das sogenannte Siegelkomitee ist für die Abnahme dieser Auditberichte zuständig. Es besteht unter anderem aus verschiedenen institutionellen und privaten  Investoren sowie Vertretern von Nichtregierungsorganisationen, Verbänden und der Wissenschaft. Die GNGmbH, eine rechtlich unabhängige Tochterfirma des FNG entscheidet dann über die Labelvergabe für ein Jahr. Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien kann das Label entzogen werden.

Um die Zertifizierung nach den FNG-Kriterien zu erhalten, müssen Fonds definierte Mindestanforderungen erfüllen. Dazu gehören Transparenz- und Prozesskriterien, der Ausschluss von Waffen und Kernkraft bei den Investments sowie die Berücksichtigung der vier Bereiche des UN-Global Compact, einem weltweiten Pakt der zwischen Unternehmen und der UNO geschlossen wird, um die Globalisierung sozialer und ökologischer zu gestalten. Zu diesem Pakt gehören Menschen- und Arbeitsrechte, Umweltschutz sowie die Bekämpfung von Korruption und Bestechung. Um das Label zu erhalten, müssen zudem mindestens 90 Prozent des Portfolios hinsichtlich der sogenannten ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und verantwortliche Unternehmensführung) analysiert werden. Diese Analysen müssen belegen, dass der Bewerber Emittenten sowohl nach ökologischen, sozialen und governancebezogenen Kriterien analysiert.Das Label wird entsprechend einer im Audit erreichten Prozentzahl in vier Varianten (null bis drei Sterne) vergeben. Dabei müssen die Mindestkriterien immer erfüllt werden.

Eine Überprüfung von Verkaufsprospekten oder sonstigen Angebotsunterlagen der Publikumsfonds sowie der tatsächlichen Mittelverwendung durch das Fondsmanagement ist nicht Gegenstand des Siegelvergabeprozesses.

Kontakt

Gesellschaft für die Qualitätssicherung nachhaltiger Geldanlagen mbH
Rauchstr. 11
10787 Berlin
Tel. +49(0)30 264 70 551
Fax +49 (0)30 2627004

Weitere Label in dieser Kategorie: