LANDWEGE

Vergeben in: Schleswig-Holstein
Lübeck und Bad Schwartau
Vergeben von: EVG LANDWEGE eG
Kategorie: Essen und Trinken
Produkte:
Fleisch, Fisch, Geflügel, Wurst, Obst, Gemüse, Aufstrich, Bier, Honig, Spirituosen, Speiseöl, Eier, Kosmetik, Haushaltswaren
Anzahl der belabelten Produkte: Vollsortiment mit etwa 5.000 Produkten
Label-Info: LANDWEGE
  • Besonders empfehlenswert nachhaltig
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Mit nachhaltig kennzeichnen wir Nachhaltigkeitslabel. Diese berücksichtigen ökologische und soziale Aspekte und die ökonomische Tragfähigkeit für zukünftige Generationen.

Unsere Bewertung

Es handelt sich um eine Marke, die wesentlich zu ökologischen und sozialen Verbesserungen bei der Produktion und Verarbeitung, hauptsächlich von Lebensmitteln, beiträgt.

Die Kriterien für die Marke werden durch die Einbeziehung externer Standards wie Bio, Fairtrade und der Sortimentsgarantie des BNN von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess ist transparent. Umfassende, regelmäßige und unabhängige Kontrollen im Rahmen der oben genannten, externen Standards machen die Marke glaubwürdig. Die Gremien der Genossenschaft sind mit Verbrauchern, Erzeugern und Mitarbeitern besetzt.

Verstöße gegen die Vergabekriterien der einbezogenen Standards werden im Rahmen der jeweiligen Standards sanktioniert. Verbraucher können alle wichtigen Informationen zur Marke kostenlos abrufen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber ist die EVG LANDWEGE eG mit Sitz in Lübeck. Es handelt sich um eine seit 1988 bestehende Gemeinschaft aus Erzeugern und Verbrauchern, die 1999 die Rechtsform einer eingetragenen Genossenschaft angenommen hat und in der Verbraucher, Erzeuger und Mitarbeiter gemeinsam entscheiden.

Labelziele

Hinter der Marke LANDWEGE steht die gleichnamige Genossenschaft, die dem Ausbau des ökologischen Landbaus und der Förderung von gesunder Ernährung ihrer Mitglieder dient.

Ziele sind unter anderem umweltschonende Formen der Nahrungsmittelproduktion in kleineren und mittleren Erzeugerbetrieben zu fördern und selbstbestimmte Arbeitsplätze im ökologischen Landbau zu schaffen.

Labelvergabe

Die LANDWEGE Genossenschaft betreibt unter der Marke LANDWEGE fünf Bio-Märkte in Lübeck und Bad Schwartau, die zur Vermarktung der Produkte von über 30 genossenschaftlich an die Marke gebundenen Biobetrieben aus dem Lübecker Umland dienen. Das darüber hinausgehende Sortiment ist ebenfalls mindestens Bio-zertifiziert, häufig zusätzlich nach Standards der Bio-Anbauverbände.

Betriebe, die in die Genossenschaft aufgenommen werden wollen, müssen durch die sogenannte Bauernversammlung bestätigt werden. Sie ist das Organ der in der Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft vertretenen Erzeuger und kann bei Verstößen gegen die Kriterien der Marke Erzeuger ausschließen. Die Bauernversammlung tagt mindestens zwei Mal jährlich.

Alle LANDWEGE Bio-Märkte sind vom Bundesverband Naturkost Naturwaren Einzelhandel e.V. (BNN) kontrollierte und zertifizierte Fachgeschäfte. Der BNN kontrolliert, dass wirklich alle Lebensmittel aus ökologischer Erzeugung stammen und vergibt das Label "Sortimentsgarantie".

Das bedeutet unter anderem, dass grundsätzlich alle gehandelten Lebensmittel ökologisch produziert und dementsprechend zertifiziert sind. Wenige Ausnahmen gelten für Produkte, die nicht nach der EG-Öko-Verordnung zertifiziert werden können. Dazu zählen Naturkosmetik, Nahrungsergänzungsmittel, Fisch und Meeresfrüchte aus Wildfang sowie Erzeugnisse der Jagd.

Die Produkte der Mitgliedsbetriebe werden zusätzlich mit dem Regionalsiegel "Regional von Landwege Höfen" gekennzeichnet.

Kontakt

EVG LANDWEGE eG
Ziegelstraße 3-5
23556 Lübeck
Tel. +49(0)0451 73033

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook