RAL Gütezeichen Treppen- und Geländerbau

Vergeben in: Deutschland
Vergeben von: Wird nicht mehr vergeben
Kategorie: Bauen und Wohnen
Produkte:
Verschiedene Treppenarten aus Holz und mit Holz belegte Treppen
Anzahl der belabelten Produkte: Seit Januar 2017 keine neuen Produkte
RAL-Zeichen: GZ 404
Label-Info: RAL Gütezeichen Treppen- und Geländerbau
  • Keine Wertung

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber war RAL Deutsches Institut für Gütesicherung e. V. Verliehen wurde das Gütezeichen Treppen- und Geländerbau von der Gütegemeinschaft Holzbau-Ausbau-Dachbau e. V. Als Verein war die Gütegemeinschaft Mitglied in der unabhängigen Institution RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.

Als neutrale und von staatlichen sowie privatwirtschaftlichen Interessen unabhängige Institution ist RAL seit 1925 Träger und Hüter des Systems der RAL Gütesicherung. In dieser Eigenschaft ist RAL zugleich die Dachorganisation der über 130 RAL Gütegemeinschaften. Die Neutralität von RAL wird durch die ausgewogene Zusammensetzung des Kuratoriums gewährleistet. Es besteht aus Vertretern von 16 Spitzenverbänden, vier Bundesministerien, drei Bundesämtern sowie vier ordentlichen Mitgliedern.

Dem RAL Präsidium gehören Vertreter aus den Bereichen Verbraucherschutz, Behörden sowie Spitzenverbänden der Deutschen Wirtschaft an.

Labelziele

Ziel des seit 2000 vergebenen Gütezeichens war es, Treppen aus Holz oder mit Holzbelag mit einem hohen, verlässlichen Gebrauchswert kenntlich zu machen. Das betraf sowohl die Fertigung als auch die Montage.

Zweck aller RAL Gütezeichen ist, die besonderen Qualitätseigenschaften eines Produktes oder einer Dienstleistung über Normen und gesetzliche Gütebestimmungen hinaus auf einem hohen Niveau festzulegen. Sie sollen dem Verbraucher eine klare und sichere Orientierung für die Kaufentscheidung oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung geben.

Labelvergabe

Das Label wird seit 01.01.2017 nicht mehr vergeben.

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook