ICADA

Vergeben in: EU
Vergeben von: international cosmetic and detergents association e. V. – ICADA
Kategorie: Kosmetik und Sanitär
Produkte:
Creme, Seife, Shampoo, Make-Up, Lotionen, Körperöl, Deo, Duschgel, Haarfärbemittel, Haarlack, Parfum
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 200 Mitglieder im Verband
Label-Info: ICADA
  • Eingeschränkt empfehlenswert
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Bei der Kriterienentwicklung werden unabhängige und kompetente Stellen nicht ausreichend mit einbezogen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind rechtlich oder wirtschaftlich nicht ausreichend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher schwer nachvollziehbar. Sie sind nicht in ausreichendem Umfang öffentlich zugänglich oder nicht kostenlos erhältlich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Unsere Bewertung

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das wesentlich zu ökologischen Verbesserungen bei der Kosmetikherstellung beiträgt und die Gesundheit von Verbrauchern schont.

Die Kriterien für die Vergabe des Labels werden von ICADA, einem Interessenverband, der aus Naturkosmetikherstellern und Labelträgern besteht, weitgehend selbst entwickelt. Für Verbraucher leicht abrufbar sind lediglich allgemeine Angaben zu den Kriterien, nicht die Kriterien als Ganzes. Der Vergabeprozess insgesamt ist für Außenstehende nicht vollständig nachvollziehbar. Aus diesem Grund erhält das Label an dieser Stelle keinen Punkt.

ICADA als Labelgeber ist eine Lobby-Organisation von Herstellern und Händlern, die gleichzeitig Labelnehmer sein können. Somit sind Interessenkonflikte möglich und der Punkt für die Unabhängigkeit kann an dieser Stelle nicht vergeben werden. Der Standardgeber spricht von Kontrollen, die vor der Auszeichnung mit dem Label stattfinden. Die Einhaltung der Vergabekriterien wird laut Angaben von ICADA von unabhängigen Instituten geprüft, was auch nach den Kriterien des Labels vorgeschrieben ist, so dass an dieser Stelle von einer umfassenden Kontrolle ausgegangen wird. Im Detail ist dies allerdings nicht nachzurecherchieren, ICADA äußerte sich auch auf Nachfagen von Label-online nicht umfassend.

Verstößt ein Labelnehmer gegen die Vergabekriterien des Labels, so können ihm Sanktionen auferlegt werden.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelgeber ist die international cosmetic and detergents association e. V. (ICADA), ein Interessenverband, der die Interessen seiner Mitglieder auf wirtschaftlichem und rechtlichem Gebiet vertritt.

Bei ICADA handelt es sich um einen Zusammenschluss von Unternehmen, die sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Körperpflege- und Waschmitteln befassen.

Der in Düsseldorf sitzende Verband begann 1997 mit der Ausarbeitung der Naturkosmetik-Richtlinie.

Labelziele

Ziel des Labels ist, authentische Naturkosmetikfirmen mit einer bestimmten Natur-Philosophie und ihre Produkte für Verbraucher kenntlich zu machen.

Produkte mit dem Qualitätszeichen von ICADA sind nicht bei Discountern oder in fachfremden Geschäften erhältlich. Die Zulassung von Naturkosmetik-Firmen zur Zeichennutzung ist eingeschränkt und wird durch verbandsinterne Regelungen festgelegt.

Labelvergabe

Unternehmen, die das Label auf ihren Produkten tragen wollen, müssen zu den verbandsinternen Regelungen passen, die festlegen, dass nur Naturkosmetik-Firmen zur Zeichennutzung zugelassen werden, die über eine anspruchsvolle Naturkosmetik-Philosophie verfügen.

Als Inhaltsstoffe sind nur Stoffe erlaubt, die in der Natur vorkommen oder durch in der Natur vorkommende Herstellungsprozesse entstehen. So weit möglich, werden die pflanzlichen Bestandteile aus biologischem Anbau oder zertifizierter Wildsammlung gewonnen. Eine sogenannte Organic-Positivliste regelt, welche Pflanzen dies sind. Da nicht alle Rohstoffe aus Pflanzen in Bioqualität lieferbar sind, werden im Einzelfall spezielle kosmetische Rohstoffe ausgenommen.

Es gibt keine Vorgaben über die prozentuale Zusammensetzung der Inhaltsstoffe. Die Aussage über den Anteil an Bio ist optional und kann in Prozentanteilen und/oder durch Sternchenmarkierung innerhalb der Liste der Inhaltsstoffe (INCI-Deklaration) erfolgen.

Organisch-synthetische Farbstoffe, synthetische Duftstoffe, sogenannte ethoxylierte Rohstoffe, Silikone, Paraffine und andere erdölbasierte Rohstoffe sind nicht zugelassen. Zudem dürfen Rohstoffe, die 1998 noch nicht in der Kosmetikindustrie eingesetzt wurden, nur dann verwendet werden, wenn sie nicht in Tierversuchen getestet wurden. Der Einsatz von Rohstoffen aus toten Wirbeltieren (z.B. tierische Fette, Collagen und Frischzellen) ist nicht erlaubt.

Nach einer Übergangszeit müssen 80% der Produkte einer Marke über Konformität mit dem Standard verfügen, damit das Label getragen werden darf.

Die Überprüfung der Einhaltung der Vergabekriterien für kosmetische Produkte und eingesetzte Rohstoffe wird nach Angaben des Labelgebers durch unabhängige Prüfinstitute durchgeführt.

Kontakt

international cosmetic and detergents association e. V. – ICADA
Rosenstr. 34
40479 Düsseldorf

Weitere Label in dieser Kategorie: