Wagner Sorgfalts-Prinzip

Ohne Geschmacksverstärker Ohne künstliche Aromen

Vergeben in: EU
Vergeben von: Nestlé Wagner GmbH
Kategorie: Essen und Trinken
Produkte:
Tiefkühlpizza
Anzahl der belabelten Produkte: unbekannt
Label-Info: Wagner Sorgfalts-Prinzip Ohne Geschmacksverstärker
Ohne künstliche Aromen
  • Keine Wertung

Bei dem Label handelt es sich um ein sogenanntes Clean Label (wörtlich übersetzt: sauberes Etikett). Der Begriff beschreibt, dass bestimmte Stoffe in einem Produkt nicht enthalten sind. Hinter dem Label verbirgt sich kein Zertifizierungsprozess, sondern eine Aussage, die sich auf die Rezeptur bezieht. Aus diesem Grund wird das Label nicht bewertet.

Das Label "Wagner Sorgfalts-Prinzip" sagt in diesem Fall aus, dass dem Produkt keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker zugesetzt wurden.

Das Label bezieht sich auf die Definition des Begriffs "Geschmacksverstärker". Das sind Lebensmittelzusatzstoffe, die den Geschmack von Speisen verstärken. Das Label sagt also aus, dass keine Zusatzstoffe eingesetzt werden, die zur Gruppe der Geschmacksverstärker im Sinne des Lebensmittelrechts gehören. Die gesetzlich sehr eng definierten Zusatzstoffe müssen eigens zugelassen und mit ihrer Funktion und ihrer E-Nummer oder ihrem Namen in der Zutatenliste aufgeführt werden. Derzeit sind mehr als 20 verschiedene Stoffe als Geschmacksverstärker zugelassen.

Gewöhnliche Zutaten können dagegen freier eingesetzt werden. Zu ihnen gehören auch Hefen, Hefeextrakt und andere Lebensmittelzutaten, die den Geschmack der Produkte verstärken können. Sie müssen in der Zutatenliste aufgeführt werden, gelten aber rechtlich nicht als „Geschmacksverstärker“. Deswegen ist die Aussage des Labels rechtlich gesehen korrekt. Für Verbraucher ist dieser Unterschied allerdings schwer nachvollziehbar.

Aromen definiert das Lebensmittelrecht als Erzeugnisse, die eigens zu dem Zweck hergestellt beziehungsweise gewonnen wurden, Lebensmitteln einen besonderen Geruch oder Geschmack zu verleihen oder diesen zu verändern. Zu ihnen gehören beispielsweise Vanillin, Rumaroma oder Erdbeerextrakt.

Gesetzlich wird nicht zwischen künstlichen und anderen Aromen unterschieden. Was der Hersteller bei diesem Label unter "künstlich" versteht, wird nicht erläutert. Das Produkt kann daher durchaus mit Hilfe von Aromen hergestellt worden sein.

Welchen Lebensmitteln Aromen zugesetzt werden dürfen und welchen nicht, ist gesetzlich geregelt. Im Rahmen dessen entscheiden die Hersteller selbst, ob sie Aromen einsetzen oder nicht. Wenn ein Produkt aromatisiert wurde, dann muss dies in der Zutatenliste erwähnt werden, beispielsweise mit dem Wort "Aroma" oder auch mit Begriffen wie "Erdbeerextrakt".

Verbraucher können aus dem Label nicht schließen, dass das Produkt gänzlich frei von Stoffen ist, die den Geschmack verstärken. Der Aufdruck entbindet Verbraucher nicht davon, die Zutatenliste durchzulesen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelgeber ist die Nestlé Wagner GmbH, mit Sitz im saarländischen Nonnweiler-Braunshausen und einem zweiten Standort in Nonnweiler-Otzenhausen.

Die Nestlé Wagner GmbH ist durch Übernahme Anfang 2013 aus der früheren Wagner Tiefkühlprodukte GmbH entstanden. Haupteigentümer ist die Nestlé AG, der in der Schweiz gegründete weltweit größte Lebensmittelhersteller. Zu Nestlé Deutschland gehören unter anderem auch die Unternehmen HERTA, ERLENBACHER Backwaren, Maggi und NESTLÉ SCHÖLLER.

Wagner ist einer der größten Hersteller von Tiefkühlpizzen in Europa.

Labelziele

Das Label weist Verbraucher darauf hin, dass die bedruckten Gerichte keinerlei Stoffe enthalten, die vom Gesetzgeber dafür zugelassen sind, den Geschmack von Lebensmitteln gezielt zu verstärken. Zudem zeigt es an, dass keine künstlichen Aromen im Sinne des Lebensmittelrechtes zugesetzt wurden.

Labelvergabe

Das Label wird aufgrund der Zutaten in den Produkten erstellt. Laut eigenen Angaben findet eine externe Kontrolle durch ein unabhängiges Lebensmittel-Prüfinstitut statt, die sicherstellen soll, dass tatsächlich keine künstlichen Aromen und geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe enthalten sind.

Sobald eine Rezepturänderung stattfindet, wird auch die Zutatenliste auf dem Etikett und gegebenenfalls das Label angepasst.

Kontakt

Nestlé Wagner GmbH
Ernst-Wagner-Straße 48
66620 Nonnweiler-Braunshausen
Tel. +49(0)6873 6650
Fax +49(0)6873 665191901

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook