test

Vergeben in: Deutschland
Vergeben von: Stiftung Warentest
Kategorie: Arbeitswelt und Büro, Bauen und Wohnen, Bekleidung und Schuhe, Dienstleistung, Energie und Strom, Essen und Trinken, Gesundheit, Haus- und Elektrogeräte, Internet und IT, Kosmetik und Sanitär, Natur und Garten, Senioren, Tourismus und Mobilität
Produkte:
Produkte und Dienstleistungen aller Art
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 250
Label-Info: test
  • Besonders empfehlenswert
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Unsere Bewertung

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das wesentlich zur Information der Verbraucher beiträgt und Eigenschaften von Produkten und Dienstleistungen transparent macht. In Einzelfällen werden auch ökologische oder soziale Eigenschaften der Produkte geprüft.

Die Kriterien der Testuntersuchungen werden von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess, mit dem die RAL gGmbH 2013 beauftragt wurde, ist transparent. Umfassende und unabhängige Kontrollen machen das Label glaubwürdig. Verstößt ein Labelnehmer gegen die Vergabekriterien des Labels, so werden ihm Sanktionen auferlegt. 

Verbraucher können alle wichtigen Informationen zum Label kostenlos abrufen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Die Stiftung Warentest wurde 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundestages gegründet, um Verbrauchern eine unabhängige und objektive Unterstützung bei der Auswahl von Waren zu bieten.

Als Stiftung bürgerlichen Rechts ist die Stiftung Warentest unabhängig. Sie vergibt das Label in seiner jetzigen Form seit 2008, veröffentlicht aber bereits seit ihrer Gründung Testergebnisse.

Labelziele

Das Label will Verbraucher über den Nutzen, die Qualität und teilweise über die Umweltverträglichkeit von Produkten und Dienstleistungen informieren. Damit soll das Warenangebot für Verbraucher übersichtlicher werden.

Labelvergabe

Das test-Label ist eine eingetragene Wort/Bildmarke, deren Nutzung durch die STIFTUNG WARENTEST gestattet wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Labeln geht die Entscheidung, welche Produkte oder Dienstleistungen untersucht werden sollen, von der Stiftung und nicht von den am Label Interessierten aus. Ein Kuratorium, das aus sechs Verbrauchervertretern, sechs Vertretern der Wirtschaft und sechs neutralen Sachverständigen besteht, berät die STIFTUNG WARENTEST in allen grundsätzlichen Fragen und entscheidet, was getestet werden soll.

Die Prüfkriterien und das Prüfprogramm werden in einem Fachbeirat diskutiert, die Stiftung entscheidet dann, welche Kriterien angelegt werden. Der Fachbeirat besteht aus Vertretern von Herstellern, Verbraucherorganisationen und unabhängigen Experten und wird für jeden Test neu gebildet. Die Prüfkriterien gehen meist deutlich über die Prüfung gesetzlicher Vorgaben hinaus. Exemplare der zu prüfenden Produkte werden anonym gekauft. Unabhängige Spezialinstitute untersuchen die Waren und fassen die Ergebnisse in Gutachten zusammen.

Die STIFTUNG WARENTEST bewertet die Ergebnisse und vergibt Qualitätsurteile, die dann in der von STIFTUNG WARENTEST herausgegebenen Zeitschrift 'test' veröffentlicht werden. Unternehmen, deren Produkte oder Dienstleistungen von der Stiftung Warentest untersucht wurden, können in einem Zeitraum von zweieinhalb Jahren nach Veröffentlichung des Testergebnisses eine Lizenz zur Nutzung der Logos erwerben. Die STIFTUNG WARENTEST kontrolliert, ob das Label korrekt verwendet wird.

Kontakt

Stiftung Warentest
Lützowplatz 11 bis 13
10785 Berlin
Tel. +49(0)30 26310

Weitere Label in diesen Kategorien:

PDF erstellenSeite druckenFacebook