ServiceQualität Deutschland

Stufe III

Vergeben in: Deutschland
Vergeben von: ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V.
Kategorie: Betriebsabläufe, Dienstleistung, Tourismus und Mobilität, Kategorienübergreifend
Produkte:
Qualitätsmangementwerkzeuge in der Dienstleistung
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 3.000
Label-Info: ServiceQualität Deutschland Stufe III
  • Keine Wertung

Es handelt sich um ein Label, dass auf die Einführung eines Managementsystems hinweist. Verbraucher können an dem Label ablesen, dass der Betrieb ernsthaft Verbesserungen im Bereich Service anstrebt.

Die Auszeichnung ServiceQualität Deutschland Stufe III gibt Verbrauchern gute Hinweise darauf, dass ein umfassendes Sytem zur Verbesserung der Servicequalität besteht.

Da keine konkreten Kriterien oder Kennzahlen vorgegeben werden, sondern der Entwicklungsprozess des Betriebes im Vordergrund steht, wird an dieser Stelle keine Bewertung vorgenommen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelgeber ist der ServiceQualität Deutschland e.V. (SQD) mit Sitz in Berlin. Die Initiative ServiceQualität Deutschland besteht aus 16 Landesträgerorganisationen und einer Bundeskoordination. Die Deutsche Tourismusverband Service GmbH (DTVS) ist für alle übergeordneten Aufgaben von ServiceQualität Deutschland zuständig.

Der fünfköpfige Vorstand repräsentiert den Verein. Gemeinsam mit drei Arbeitsgruppen (Optimierung, Kommunikation und Organisationsentwicklung) entwickelt er die Initiative strategisch weiter. Die Initiative wurde ursprünglich für den Tourismus erarbeitet.

Labelziele

Ziel des seit 2001 bestehenden Labels ist, die Servicequalität in Unternehmen zu steigern. Das bundesweite, dreistufige System will zur schrittweisen Verbesserung der Qualität von Dienstleistungen und Angeboten mithilfe praxisorientierter Instrumente beitragen.

Labelvergabe

Kleine und mittlere Betriebe im Hotel-, Gastronomie- und Tourismusbereich sowie Dienstleistungsunternehmen können das Label erhalten, wenn sie ein umfassendes und funktionierendes Qualitätsmanagement etabliert haben.

Die Stufe III des Labels ist an den Nachweis eines solchen Qualitätsmamagementsystems gebunden und erlischt mit dessen Ungültigkeit. Zusätzliche Nachweise oder Anforderungen sind nicht erforderlich.

Betriebe, die zum Beispiel nach der DIN EN ISO 9001 (einer der meistakzeptierten Normen im Qualitätsmanagement) oder einem Qualitätsmanagementsystem nach dem EFQM-Ansatz (European Foundation for Quality Management) zertifiziert sind, können bei ServiceQualität Deutschland direkt in die Stufe III einsteigen. Auch branchenspezifische Systeme auf einem vergleichbaren Niveau werden akzeptiert.

Kontakt

Insgesamt 16 Landesstellen
Schillstraße 9
10785 Berlin
Tel. +49(0)30 586215162
Fax +49(0)30 856215132

Weitere Label in diesen Kategorien:

PDF erstellenSeite druckenFacebook