Lebensbaum

Firmenlabel
Vergeben in: Weltweit
Vergeben von: Ulrich Walter GmbH
Kategorie: Essen und Trinken
Produkte:
Kaffee, Tee, Kräuter, Gewürze
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 540
Label-Info: Lebensbaum
  • Besonders empfehlenswert nachhaltig
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Mit nachhaltig kennzeichnen wir Nachhaltigkeitslabel. Diese berücksichtigen ökologische und soziale Aspekte und die ökonomische Tragfähigkeit für zukünftige Generationen.

Unsere Bewertung

Lebensbaum ist kein Label, sondern eine Marke der Ulrich Walter GmbH.

Es handelt sich um eine anspruchsvolle Marke, die wesentlich zu ökologischen, ökonomischen und sozialen Verbesserungen im Anbau und bei der Verarbeitung von Lebensmitteln beiträgt.

Die Kriterien für die Marke werden von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess ist transparent. Umfassende und regelmäßige Kontrollen machen die Marke glaubwürdig. Verstößt ein Produkt gegen die Vergabekriterien der Marke, so wird es nicht in das Sortiment aufgenommen, bzw. aus diesem entfernt. Verbraucher können alle Informationen zur Marke kostenlos abrufen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber ist die Ulrich Walter GmbH. Dabei handelt es sich um ein eigentümergeführtes, mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Diepholz.

Die Ulrich Walter GmbH gehört der AUWA Holding GmbH an, deren alleiniger Anteilseigner die Familie Walter ist.

Labelziele

Die Marke Lebensbaum besteht seit 1983. Ziel ist, die Qualität von Produkten mit einer ökologischen Wirtschaftsweise und sozialer Verantwortung zu verbinden.

Verbraucher sollen die Möglichkeit bekommen, nachhaltig, das heißt unter Beachtung ökonomischer, ökologischer und sozialer Standards produzierte Produkte erkennen zu können.

Zusätzlich soll der Markt für Bioprodukte in Deutschland gefördert sowie Nachhaltigkeitsstandards in der Branche etabliert und weiterentwickelt werden.

Labelvergabe

Lebensbaum ist sowohl Eigenmarke als auch Firmenname. Es wird somit nur auf Produkte aufgedruckt, die den Richtlinien der Marke entsprechen.

Alle Lebensbaum-Produkte tragen das EU-BIO-Logo und das deutsche BIO-Siegel. Bei der Herstellung der Produkte dürfen daher unter anderem keine chemischen Düngemittel und Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden, Tiere müssen artgerecht gehalten werden und der Einsatz gentechnisch veränderter Organismen ist verboten.

Über diesen Basisstandard hinaus gelten für die Marke Lebensbaum bestimmte Nachhaltigkeitskriterien. Diese beziehen sich unter anderem auf die sozialen Bedingungen in der Produktion, über das Bio-Siegel hinausgehende ökologische Standards und faire Handelsbeziehungen. Sie werden im Rahmen des selbstauferlegten, sogenannten Integrierten Managementsystems geprüft.

Jährlich wird, je nach Produkt oder Managementstandard, in Bezug auf Qualitätsmanagement (IFS, HACCP), Bioanforderungen (Bioverordnung, Demeter, Bio Suisse, JAS), Umweltmanagement (EMAS) und Sozialanforderungen (Fairtrade, For Life, Lebensbaum-Partnersystem) extern zertifiziert.

Neben den Inspektionen der Öko-Kontrollstellen besuchen Mitarbeiter von Lebensbaum die Lieferanten persönlich und führen Audits vor Ort durch. Naturland prüft als unabhängiger, externer Partner im Auftrag von Lebensbaum die Einhaltung von internationalen Arbeitsstandards und Umweltauflagen. Viele Produkte und Zutaten werden nach Fairtrade-Standards produziert. Die Zertifizierung übernimmt in diesem Fall FLO CERT. Produkte, die das Demeter-Logo tragen, sind nach dem Demeter-Standard zertifiziert. Lebensbaum selbst betreibt das Lebensbaum-Partnersystem, welches sich insbesondere auf die Einhaltung sozialer Arbeitsbedingungen (ILO-Normen) und Umweltstandards konzentriert und durch Lebensbaum selbst sowie Naturland kontrolliert wird.

Lebensbaum als Unternehmen ist unter anderem nach Fairtrade und Demeter zertifiziert und betreibt ein Umweltmanagementsystem (EMAS).

Produkte, die die Standards nicht erfüllen, werden nicht vertrieben.

Kontakt

Ulrich Walter GmbH
Dr.-Jürgen-Ulderup-Str. 12
49356 Diepholz
Tel. +49(0)5441 98560
Fax +49(0)5441 9856101

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook