ips - internet privacy standards

Vergeben in: Weltweit
Vergeben von: datenschutz cert GmbH
Kategorie: Kategorienübergreifend
Produkte:
Onlinedienste und Webseiten
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 30
Label-Info: ips - internet privacy standards
  • Besonders empfehlenswert
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Unsere Bewertung

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das zu wesentlichen Verbesserungen von Datenschutz und Datensicherheit bei Online-Angeboten beiträgt.

Die Kriterien für die Vergabe des Labels werden von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess ist transparent. Umfassende, unabhängige und regelmäßige Kontrollen machen das Label glaubwürdig.

Verstößt ein Labelnehmer gegen die Vergabekriterien, so werden ihm Sanktionen auferlegt. Verbraucher können alle wichtigen Informationen zum Label kostenlos abrufen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber ist die datenschutz cert GmbH. Sie wurde 2008 gegründet und ist ein Tochterunternehmen der datenschutz nord GmbH, die Dienstleistungen zu Datenschutz und IT-Sicherheit anbietet.

Labelziele

Das seit 2001 vergebene Label hat zum Ziel, einen bestimmten Qualitätsstandard für onlinebasierte Waren-, Dienstleistungs- und Informationsangebote im Internet zu gewährleisten.

Das Label soll Unternehmen bescheinigen, dass sie sich auf außergewöhnliche Weise für den Datenschutz und die Datensicherheitsinteressen ihrer Kunden engagieren.

Labelvergabe

Anbieter, die das Label tragen wollen, beauftragen einen zugelassenen ips-Auditor oder eine ips-Prüfstelle. Diese befragt unter anderem die Verantwortlichen in den Unternehmen und überprüft, ob bestimmte interne Ablaufschritte eingehalten werden, die für die Vergabe des Labels Voraussetzung sind.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Bereichen Datenschutz, Datensicherheit und Verbraucherschutz. So wird beispielsweise geprüft, wie Daten technisch gesichert werden, ob Kundendaten bei der Datenverarbeitung ausreichend geschützt werden, also wer Zugang zu den Daten hat und wie der Zugriff und die Verfügbarkeit von Daten kontrolliert werden. Bei Bezahlangeboten beispielsweise sollte die Verarbeitung der Daten von der Zahlung, der Lieferung und dem Service organisatorisch getrennt sein. Zudem soll das Unternehmen eine Datenschutzrichtlinie haben, nach der die Mitarbeiter handeln.

Wenn die durchschnittliche Gesamtpunktzahl aller Bewertungen der einzelnen ips-Module mindestens den Wert zwei auf einer Skala von 0-3 erreicht und kein Prüfpunkt mit null bewertet wurde, gilt die Prüfung als positiv abgeschlossen. Der Anbieter stellt dann einen Antrag auf Zertifizierung seines Webangebotes bei der Zertifizierungsstelle der datenschutz cert GmbH. Diese prüft, ob der Bericht schlüssig ist und verleiht dann das Label für zwei Jahre. Innerhalb eines Jahres nachdem das Label vergeben wurde, erfolgt eine neue Überprüfung, ob sich Änderungen bei dem Onlineangebot ergeben haben. Wenn die Gültigkeit eines Labels abgelaufen ist, kann es nach einem einfacheren Verfahren wieder zertifiziert werden.

Verstößt ein Unternehmen gegen die Vergabekriterien des Labels, so kann ihm die datenschutz cert GmbH  das Label entziehen.

Kontakt

datenschutz cert GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88a
28217 Bremen
Tel. +49(0)421 69663250
Fax +49(0)421 69663251

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook