hessnatur

Firmenlabel
Vergeben in: Deutschland, Schweiz, Österreich
Vergeben von: Hess Natur-Textilien GmbH
Kategorie: Bekleidung und Schuhe
Produkte:
Textilien und Schuhe, Accessoires und Heimtextilien
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 8.000 Artikel
Label-Info: hessnatur
  • Besonders empfehlenswert nachhaltig
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Mit nachhaltig kennzeichnen wir Nachhaltigkeitslabel. Diese berücksichtigen ökologische und soziale Aspekte und die ökonomische Tragfähigkeit für zukünftige Generationen.

Unsere Bewertung

Das Label beziehungsweise das Unternehmen hessnatur steht für ökologische, ökonomische und soziale Verbesserungen im Textilversand, über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Nachhaltigkeit ist eines der Kernanliegen.

Die Kriterien für die Marke werden von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess ist transparent. Umfassende und regelmäßige Kontrollen machen die Marke glaubwürdig. Die Produkte sind transparent deklariert.

Verstößt ein unter dieser Marke gehandeltes Produkt gegen die Vergabekriterien, so wird versucht, die Mängel zu beheben. Bei schweren Verstößen kann der Produzent ausgelistet werden. Verbraucher können alle wichtigen Informationen zu hessnatur kostenlos abrufen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber ist die hessnatur GmbH, ein deutsches Versandhaus für Naturtextilien. Sitz des Unternehmens ist das hessische Butzbach. Die hessnatur GmbH besteht seit 1976.

Labelziele

Bei hessnatur handelt es sich um ein sogenanntes Firmenlabel, unter dem die GmbH ihre Produkte vertreibt.

Grundphilosophie des Unternehmens und damit auch des Labels ist, natürliche Kleidung anzubieten, die unter einwandfreien sozialen und ökologischen Bedingungen hergestellt wurde. Dies umfasst auch den Umgang mit Lieferanten und Partnern.

Labelvergabe

Das Firmenlabel tragen alle Produkte, die hessnatur anbietet. Das Unternehmen verkauft ausschließlich Kleidung, die umweltfreundlich und fair hergestellt wurde. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette betrachtet.

Zugelassen sind ausschließlich reine Naturfasen, die aus kontrolliert biologischem Anbau oder Tierhaltung stammen müssen, sofern diese in Bioqualität verfügbar sind. Bei Baumwolle bedeutet das 100 Prozent, bei Seide beispielsweise erreicht das Unternehmen einen Anteil von etwa 60 Prozent aus biologischem Anbau. Bis zu acht Prozent Elasthan sind zulässig.

hessnatur hat eigene Richtlinien für die Herstellung seiner Produkte definiert, die bestimmte, kritische Substanzen verbieten. Die Produkte werden beispielsweise soweit wie möglich mit mineralölfreien Substanzen auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt.

hessnatur ist Mitglied der Fair Wear Foundation (FWF), einer Vereinigung, die die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Kleidungs- und Textilindustrie zum Ziel hat. Die FWF überprüft und bewertet die Arbeit von hessnatur, kontrolliert die Produktionsbetriebe, bietet Arbeiter- und Management-Trainings an und bildet Kontrollteams vor Ort aus. hessnatur selbst lässt seine Waren unter anderem von unabhängigen Prüfinstituten regelmäßig auf Schadstoffe kontrollieren und führt auch selbst Betriebskontrollen bei den Zulieferern durch. Neben den nach hessnatur-Richtlinien produzierten und geprüften Artikeln bietet hessnatur auch Ware an, die nach den Vorgaben des Global Organic Textile Standard (GOTS) hergestellt und gekennzeichnet wird.

Verstößt ein Zulieferer gegen die Richtlinien von hessnatur, dann wird zunächst versucht, das Problem vor Ort zu lösen. Der Zulieferer kann aber auch ausgelistet werden.

Jedes hessnatur-Produkt erhält einen sogenannten Artikel-Pass, der darüber informiert, woher die Faser kommt, wo das Kleidungsstück genäht wurde und welche Zusatzstoffe und sonstigen Verfahren eingesetzt wurden, zum Beispiel "mechanische Behandlung"  oder "pflanzlich gefärbtes Leder".

Kontakt

Hess Natur-Textilien GmbH
Marie-Curie-Straße 7
35510 Butzbach
Tel. +49(0)6033 9910
Fax +49(0)6033 9917800

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook