Gutes aus der Gärtnerstadt Bamberg

Vergeben in: Bayern
Bamberg
Vergeben von: Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner
Kategorie: Essen und Trinken, Dienstleistung
Produkte:
Gemüse, Obst, Salat, Kartoffeln, Bäume, Blumen, Stauden, Beet- und Balkonpflanzen sowie Saatgut, Gartenanlage, Grabpflege, Floristik
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 100
Label-Info: Gutes aus der Gärtnerstadt Bamberg
  • Keine Wertung

Das Label kann auf Label-online nicht bewertet werden, da nicht ausreichend viele Informationen öffentlich verfügbar sind und der Labelgeber auf entsprechende Anfragen von Label-online nicht reagiert hat.

Regionalkriterien werden im Rahmen einer Selbstdarstellung des Labels genannt. Inwieweit diese Kriterien weiter ausformuliert werden, ist für Verbraucher nicht nachvollziehbar. Die Einhaltung der Kriterien beruht auf eine Selbstverpflichtung der Labelnehmer.

Die Regionalmarke "Gutes aus der Gärtnerstadt Bamberg" gibt einen guten Hinweis auf gärtnerische Produkte und Dienstleistungen aus der Stadt Bamberg, beruht aber sehr stark auf der Vertrauenswürdigkeit der tragenden Interessengemeinschaft.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber ist die Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner. Dabei handelt es sich um einen Verbund von Bamberger Gärtnern, die sich zusammengeschlossen haben, um ihre regional erzeugten Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten.

 

 

Labelziele

Das seit 2011 bestehende Label hat zum Ziel, eine effektivere Bewerbung und eine bessere Vermarktung der gärtnerischen und landwirtschaftlichen Produkte der Mitglieder der Interessengemeinschaft zu ermöglichen. Dadurch soll die Tradition des Gartenbaus im Stadtgebiet Bamberg erhalten werden.

 

 

Labelvergabe

Das Label dürfen nur Produkte und Dienstleistungen tragen, die von Mitgliedern der Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner erzeugt oder angeboten werden.

Zu den Kriterien des Labels gehört, dass die Produkte auf Bamberger Gärtnerland und damit im Stadtgebiet Bamberg gewachsen sind. Lebensmittel müssen frei von Gentechnik sein und werden laut Angaben der Interessengemeinschaft, ebenso wie die Zierpflanzen und Nutzpflanzen, nach gärtnerischer Tradition in Handarbeit nachhaltig erzeugt. Diese Begriffe werden im Rahmen der Selbstdarstellung des Labels nicht genauer erläutert. Alle Pflanzen stammen aus Produktionsbetrieben, die im Stadtgebiet Bamberg produzieren, überwiegend als Familienbetriebe auf historischen Anbauflächen.

Die Kontrolle der Einhaltung der Kriterien beruht auf einer Selbstverpflichtungserklärung der Mitglieder der Interessengemeinschaft.

Kontakt

Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner
Villachstraße 10
96052 Bamberg
Tel. +49(0)9131 995003

Weitere Label in diesen Kategorien:

PDF erstellenSeite druckenFacebook