Grünes Gas Label

Vergeben in: Deutschland
Vergeben von: Grüner Strom Label e. V.
Kategorie: Energie und Strom
Produkte:
Biogasprodukte
Anzahl der belabelten Produkte: 4
Label-Info: Grünes Gas Label
  • Empfehlenswert
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind nicht geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind jeweils rechtlich und wirtschaftlich weitgehend voneinander unabhängig.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird von unabhängiger und eindeutig identifizierbarer Stelle kontrolliert.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Unsere Bewertung

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das zu ökologischen Verbesserungen bei der Produktion von Biogas beiträgt. Allerdings kann es bereits ab einem Biogasanteil von zehn Prozent vergeben werden, so dass auch Gasprodukte mit 90 Prozent Erdgas das Label erhalten können.

Die Kriterien für die Vergabe des Labels werden von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess ist transparent. Umfassende und regelmäßige Kontrollen machen das Label glaubwürdig.

Verstößt ein Labelnehmer gegen die Vergabekriterien, so werden ihm Sanktionen auferlegt. Verbraucher können alle wichtigen Informationen zum Label kostenlos abrufen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Herausgeber des Umweltzeichens ist der Verein Grüner Strom Label e. V. Träger des Vereins sind der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), EUROSOLAR, der Naturschutzbund Deutschland (NABU), der Deutsche Naturschutzring (DNR), die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V., Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e. V. (IPPNW) und die Naturwissenschaftler für den Frieden.

Labelziele

Das seit 2013 vergebene Umweltzeichen will zur Energiewende beitragen und Verbrauchern die Möglichkeit geben, nachhaltiger produziertes Biogas auf dem komplexen Gasmarkt zu erkennen.

Labelvergabe

Gasanbieter, die ein GGL-zertifiziertes Produkt vertreiben wollen, müssen das Label beim Verein Grüner Strom Label e. V. beantragen. Der Verein lässt daraufhin vom Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT prüfen, ob die Vergabekriterien eingehalten werden. Dazu gehört beispielsweise, dass für die Biogasgewinnung kein Grünland in Acker umgewandelt wurde, dass keine Gentechnik zum Einsatz kommt, dass die Rohstoffe überwiegend aus der Region stammen und dass es sich um Kleinanlagen handelt. Die Kriterien werden dabei unterschiedlich gewichtet, einige sind Ausschlusskriterien. Der Gasanbieter muss auf einer Punkteskala einen bestimmten Mindestwert erreichen, um das Label zu erhalten. Erfüllt der Gasanbieter die Kriterien, dann vergibt der Vereinsvorstand das Label für ein Jahr vergeben.

Jährlich werden umfassende und unabhängige Kontrollen durchgeführt. Der Zertifizierungsausschuss des Vereins erarbeitet und erneuert die Vergabekriterien, die von der Mitgliederversammlung gebilligt werden. Bei schwerwiegenden Verstößen gegen die Vergabekriterien kann das Label entzogen werden.

Kontakt

Grüner Strom Label e. V.
Schumannstr. 35
53113 Bonn
Tel. +49(0)228 9266713
Fax +49(0)228 9266712

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook