DZI Spenden-Siegel

Vergeben in: Deutschland
Vergeben von: Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI)
Kategorie: Betriebsabläufe
Produkte:
Spenden sammelnde Organisationen
Anzahl der belabelten Produkte: Etwa 260 Organisationen
Label-Info: DZI Spenden-Siegel
  • Empfehlenswert
  • Anspruch
    Die Vergabekriterien gehen deutlich über das gesetzlich Vorgeschriebene hinaus.
    Die Kriterien des Labels werden anhand neuerer Erkenntnisse und Standards überarbeitet.
    Die Kriterien des Labels sind geeignet, relevante Verbesserungen im Bereich des Labels zu ermöglichen (ökologische, gesundheitliche, soziale, technische, kulturelle Ansprüche etc.).
  • Unabhängigkeit
    Die Kriterienentwicklung erfolgt unter Hinzuziehung vom Zeichennehmer weitgehend unabhängiger und kompetenter Stellen.
    Zeichengeber, Zeichennehmer und Prüfer sind rechtlich oder wirtschaftlich nicht ausreichend voneinander unabhängig.
    Die Prüfung, ob die Vergabekriterien eingehalten werden, erfolgt durch eine vom Labelgeber weitgehend abhängige Stelle oder aber diese Stelle ist nicht eindeutig identifizierbar.
  • Kontrolle
    Eindeutige, nachprüfbare Vergabekriterien mit klarem Bezug sind vorhanden.
    Die Einhaltung der Vergabekriterien wird umfassend kontrolliert. Wenn die Labelvergabe befristet ist, werden Fristverlängerungen nur nach einer erneuten Kontrolle der Einhaltung der Vergabekriterien erteilt.
    Bei Verstößen gegen die Vergabekriterien wird eine Nachbesserung innerhalb einer angemessenen, überschaubaren Frist eingefordert, gegebenenfalls erfolgen weitere Sanktionen bis zum Entzug des Labels.
  • Transparenz
    Zielsetzung und Trägerschaft sind in öffentlich zugänglichem Informationsmaterial erläutert.
    Vergabekriterien, Vergabeverfahren und Kontrollverfahren sind für Verbraucher verständlich und nachvollziehbar dokumentiert und veröffentlicht und kostenlos zugänglich.
    Das Bildzeichen des Labels ist so gestaltet, dass es nicht mit einem anderen Zeichen verwechselt werden kann.

Unsere Bewertung

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das es Verbrauchern deutlich einfacher macht, spendensammelnde Organisationen einzuschätzen.

Die Kriterien für die Vergabe des Labels werden von unabhängigen Stellen mitentwickelt, der Vergabeprozess ist transparent. Die regelmäßigen und umfassenden Kontrollen finden durch das DZI selber statt, das auch der Labelgeber ist. Sie sind somit nicht unabhängig.

Verstößt ein Labelnehmer gegen die Vergabekriterien des Labels, so werden ihm Sanktionen auferlegt. Verbraucher können alle wichtigen Informationen zum Label kostenlos abrufen.

Mehr Informationen

Labelgeber

Labelinhaber ist das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), eine Stiftung bürgerlichen Rechts. Gegründet wurde das DZI 1893. Es wird vom Senat von Berlin, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Deutschen Städtetag und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. getragen.

Labelziele

Ziel des 1992 entwickelten Labels ist, Spendern eine Entscheidungshilfe darüber zu geben, ob eine Spenden sammelnde Organisation vertrauenswürdig und leistungsfähig ist.

Labelvergabe

Organisationen, die Spenden sammeln, können beim DZI einen Antrag auf Zuerkennung des Labels stellen. Dieser muss ausführliche Informationen über die Organisation enthalten, unter anderem die Satzung, die Jahresbilanz, Aufsichtsprotokolle und alle Werbematerialien der vergangenen zwölf Monate.

Das DZI prüft anhand der eingereichten Unterlagen und ergänzender Quellen, ob die Kriterien eingehalten werden. Bei einem Erstantrag vereinbart das DZI außerdem einen Gesprächstermin mit der Organisation.

Das Ergebnis der Prüfung wird in einem Bericht dokumentiert und an die Organisation gesendet. Bei positivem Ergebnis erhält die Organisation das Label für ein Jahr, dann wird erneut geprüft.

Kontakt

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI)
Bernadottestraße 94
14195 Berlin
Tel. +49(0)30 8390010
Fax +49(0)30 8314750

Weitere Label in dieser Kategorie:

PDF erstellenSeite druckenFacebook