Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband)

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Der Schwerpunkt der Arbeit der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. liegt auf der ökologischen, sozialen und gesundheitlichen Verbraucherarbeit.

Dazu hat der Verband bereits zahlreiche Kampagnen und Aktionen unternommen, unter anderem zu den Themen Fairer Handel, Verpackungen, Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelverschwendung. Seit 2000 bewertet die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. Label auf www.label-online.de. Außerdem hat die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. das Einkaufsverhalten von Verbrauchern und die Umwelt- und Sozialverantwortung von Unternehmen untersucht und Handlungsmöglichkeiten für Verbraucher und Unternehmen aufgezeigt.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. befasst sich außerdem mit den Auswirkungen der Nanotechnologie auf Verbraucher. Unter anderem erstellt sie die Inhalte für die Webseite www.nanoportal-bw.de des baden-württembergischen Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Um den verschiedenen Zielgruppen gerecht zu werden, entwickelt der Verband zu den verschiedenen Projekten die unterschiedlichsten Informationsformate, von Presseerklärungen, Flyern und Magazinen über klassische Webseiten und andere Internettools bis hin zu Facebook-Seiten und E-Books. Außerdem organisiert sie Workshops und Konferenzen für Fachpublikum, Multiplikatoren und engagierte Verbraucher, beispielsweise Senioren, und stellt ihre Arbeit bei Vorträgen und Tagungen dar.

Über die verschiedenen Verbraucherthemen, beispielsweise unter dem Titel „Fairer Handel“, „Kosmetik“, „Genießen statt wegwerfen“, „Süßigkeiten“ oder „Gesund älter werden“  informiert die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. in der monatlich erscheinenden Broschürenreihe „Verbraucher konkret“. Zu bestellen unter www.verbraucher.com. 

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. finanziert sich ausschließlich über Spenden, Projektmittel und Mitgliedsbeiträge. Sie erhält keinerlei institutionelle staatliche Förderung.

Seite druckenFacebook